Neubaustrecke St. Gallen-Riethüsli

Ruckhaldetunnel

Das bautechnisch grösste Teilprojekt der Modernisierung ist der 700-Meter-Tunnel in der Ruckhalde. Mit dem Tunnel und der Neubaustrecke können die Fahrzeiten reduziert und damit zusätzliche Angebote gefahren werden. Zudem wird die Sicherheit durch die Aufhebung mehrerer Bahnübergänge spürbar verbessert. Dank dem Tunnel kann die 940 Meter lange Zahnradstrecke in der Ruckhalde aufgehoben und die für den Viertelstundentakt notwendige Fahrzeit eingespart werden.

Die AB haben sechs Alternativen zur Aufhebung der Zahnradstrecke geprüft. Die Tunnelvariante hat sich dabei als Bestvariante herausgestellt.

Zeitplan

Vortriebsbeginn Tunnel Nord: Juli 2016

Vortriebsbeginn Tunnel Süd: November 2016

Durchschlag Tunnel: Sommer 2017



Heilige Barbarafeier - 04.12.2016

Am Sonntag, 04.12.2016 wurde traditionell beim Portal Nord (Oberstrasse) die Heilige Barbarafeier zelebriert. Mit einer Messe im Tunnel in Anwesenheit der Tunnelbauer, Ingenieure und den beteiligten Unternehmen wurde der Schutzpatronin gedacht. Weiterhin oberstes Ziel ist es unfallfrei den Bau realisieren zu können.

Tunnelanschlags-Feier - 31.08.2016

Am 31. August 2016 konnte die offizielle Tunnelanschlags-Feier mit Weihung und Segnung der Hlg. Barbara, Schutzpatronin der Mineure und Bergleute, zelebriert werden. Die Patenschaft hat unsere Anja Preisig, Lokführerin und Werkstattmitarbeiterin übernommen. Der nächste Höhepunkt wird die jährliche Feier der Hlg. Barbara, am 4. Dezember 2016, sein.

Portal Nord

April 2016

August 2016

Oktober 2016

November 2016

Portal Nord, Rohrschirme, März 2017

März 2017© Schällibaum AG - vAIRmessung.ch

Portal Süd

April 2016

August 2016

Oktober 2016

November 2016© Schällibaum AG - vAIRmessung.ch

Kontakt

Appenzeller Bahnen AG
Telefon +41 (0)71 354 50 60
Fax +41 (0)71 354 50 65
modernisierung@appenzellerbahnen.ch